Victoria

Victoria – Die Traditionsmarke Ganze Generationen sind mit dieser bekannten Marke aufgewachsen. Victoria Räder bieten heutzutage eine aufgeräumte Optik und gelten als wartungsarm durch die Verwendung von hochwertigen Komponenten, wie z. B. Bosch Motor und -Akku, Riemenantrieb, Shimano Gangschaltung, Schwalbe Reifen. Victoria Bikes zeichnen sich durch Langlebigkeit und Verlässlichkeit aus.

Dieser Filter hilft Ihnen beim Suchen

  • alle Löschen

Victoria TREKKING 5.5; DI. 7-Gang Rücktritt

Victoria TREKKING 5.5; DI. 7-Gang Rücktritt

CONTEC "Luna 40 N", 40 Lux Leuchte,

999,00€*

*inkl. MwSt, Versandkostenfrei Deutschland

Victoria TREKKING 5.5, WA. 7-Gang Rücktritt

Victoria TREKKING 5.5, WA. 7-Gang Rücktritt

CONTEC "Luna 40 N", 40 Lux Leuchte,

999,00€*

*inkl. MwSt, Versandkostenfrei Deutschland

Victoria E-TREKKING 11.6, DI, 8-Gang Rücktritt

Victoria E-TREKKING 11.6, DI, 8-Gang Rücktritt

BOSCH Active Line Plus 50 Nm Motor, 500Wh Akku

2.899,00€*

*inkl. MwSt, Versandkostenfrei Deutschland

Victoria E-TREKKING 11.6, TP, 8-Gang Rücktritt

Victoria E-TREKKING 11.6, TP, 8-Gang Rücktritt

BOSCH Active Line Plus 50 Nm Motor, 500Wh Akku

2.899,00€*

*inkl. MwSt, Versandkostenfrei Deutschland

Victoria E-TREKKING 11.6, WA, 28", 8-Gang Rücktritt

Victoria E-TREKKING 11.6, WA, 28", 8-Gang Rücktritt

BOSCH Active Line Plus 50 Nm Motor, 500Wh Akku

2.899,00€*

*inkl. MwSt, Versandkostenfrei Deutschland

Victoria E-TREKKING 11.6, WA, 26Z, 8-Gang Rücktritt

Victoria E-TREKKING 11.6, WA, 26Z, 8-Gang Rücktritt

BOSCH Active Line Plus 50 Nm Motor, 500Wh Akku

2.899,00€*

*inkl. MwSt, Versandkostenfrei Deutschland

Victoria eMANUFAKTUR 11.8, WA, 5-Gang Freilauf

Victoria eMANUFAKTUR 11.8, WA, 5-Gang Freilauf

BOSCH Gen.3 "Performance Motor, 500Wh Akku

3.499,00€*

*inkl. MwSt, Versandkostenfrei Deutschland

Victoria e-MANUFAKTUR 11.9, WA, Enviolo Schaltung-stufenlos

Victoria e-MANUFAKTUR 11.9, WA, Enviolo Schaltung-stufenlos

Bosch Performance CX ,625 Wh Akku, ...

3.999,00€*

*inkl. MwSt, Versandkostenfrei Deutschland

Victoria E-URBAN 13.9, Stufenlose Gangschaltung

Victoria E-URBAN 13.9, Stufenlose Gangschaltung

Bosch Performance CX Motor, 2x 500Wh Akku, ...

4.499,00€*

*inkl. MwSt, Versandkostenfrei Deutschland

Fahrradmarke Victoria
Bereits im Jahre 1886 gründeten Max Frankenburger und Max Ottenstein in Nürnberg die Firma „Frankenburger & Ottenstein“. Sie stellte Fahrräder her. Diese Firma wurde im Jahre 1895 in die „Victoria Fahrradwerke AG“ umgewandelt. Ab 1899 lautete die Firmenbezeichnung dann „Victoria Werke AG“. Es wurden Fahrräder mit dem Markennahmen VICTORIA hergestellt.

Ganze Generationen sind mit dieser bekannten Marke und bewährten Zuverlässigkeit von VICTORIA aufgewachsen. Der Name „Victoria“ stand schon damals für eine besonders hohe Qualität und ausgesprochener Langlebigkeit.

Neustart im Norden
Nach vielen wechselvollen Jahren erlebte VICTORIA in den 90er Jahren einen Neustart unter dem Dach der ebenfalls traditionsreichen, 1895 gegründeten, Hermann Hartje KG im norddeutschen Hoya (Niedersachsen). Firma Hartje nahm die Produktion zum Modelljahr 1997 mit insgesamt 14 City- und Trekking-Fahrrädern in modernen, firmeneigenen Produktionshallen wieder auf, und zwar mit dem Anspruch, eine Tradition von ausgezeichneter Qualität, bewährter Zuverlässigkeit und hoher Alltagstauglichkeit fortzuführen.

Die Firma Hartje gehört seit über 100 Jahren zu den führenden Fahrrad-Firmen in Deutschland. Die Fahrräder werden im niedersächsischen Hoya (zwischen Bremen und Hannover) produziert. Das Unternehmen wird mittlerweile in der dritten Generation im Familienbesitz geführt und hat sich weit über Niedersachsen hinaus einen guten Namen gemacht.

VICTORIA heute
Die Produktlinie von Victoria spiegelt die ganze Vielfalt des Fahrrades wider. Die Trekking-Ebikes setzen auf die zuverlässigsten Motorsysteme am Markt und sind betont einfach zu bedienen. Die E-Bikes bieten eine aufgeräumte Optik und quasi wartungsfreie Komponenten, wie Getriebenaben und Riemenantrieb.

Die klassischen Victoria-Fahrräder ohne E-Unterstützung zeichnen sich aus durch besten Komfort. Altersgerechte Kinder- und Jugendräder überzeugen mit ihrem Fokus auf die Verkehrssicherheit. Für junge und junggebliebene Menschen finden sich farbenfrohen Retro-Fahrräder mit dem nostalgischen Charme vergangener Tage wieder.

Sowohl Victoria Fahrräder als auch Victoria E-Bikes zeichnen sich seit vielen Jahren immer wieder bei Vergleichstests in den Fachmagazinen aus und verhelfen der Marke Victoria zu neuem Glanz. Mal als Testsieger, mal mit dem Zuschlag für das beste Preis-Leistungsverhältnis erhält Victoria regelmäßig Bestnoten.

Victoria Produkte haben eine hohe Qualität – Es werden ausschließlich hochwertige Komponenten bei der Produktion verwendet. Dadurch zeichnen sich Victoria Fahrräder und E-Bikes durch hohe Langlebigkeit und Verlässlichkeit aus.

Große Produktpalette
Pedelecs / E-Bikes liegen voll im Trend. Kein Wunder, dass auch die Auswahl bei VICTORIA immer größer wird. Komfortable Trekking E-Bikes, dynamisch gezeichnete Allrounder und Radreise SUV Pedelecs mit Schlechtwegebereifung finden sich ebenso im Victoria Programm, wie auch faltbare E-Bikes für Camper und Pendler.

Attraktive und zuverlässige E-Bike-Modelle gibt es nicht nur in vielen Preislagen, sondern auch in unterschiedlichen Ausführungen. E-Bike Tiefeinsteiger sind ebenso gefragt wie sportlichere E-Bike Trekking Modelle mit Trapezrahmen oder Herren-Rahmen.

Die erste Frage, die Sie sich beim Kauf eines E-Bikes stellen sollten, ist: Wie will ich das E-Bike nutzen? Und wofür? Eher in der Freizeit, für Kurzstrecken, für Stadfahrten oder aber als täglichen Begleiter für den Weg zur Arbeit?

Selbstverständlich können Sie mit einem City-Pedelec längere Touren fahren. Gehen die Touren beim Radwandern mit Packtaschen über mehrere Tage, werden Sie allerdings an Grenzen stoßen. Umgekehrt ist ein gut gefedertes und stabiles Trekking E-Bike mit einem großen E-Bike Akku vielleicht eine gute Kaufentscheidung, da dieses E-Bike vielseitig, also auch für Kurzstrecken genutzt werden kann.

Das E-Bike
Keine andere Fahrrad-Kategorie steht derzeit so im Fokus, wie die der E-Bikes. Der Großteil der Modelle sind sogenannte Pedelecs, die zulassungs- und führerscheinfrei bis 25 km/h unterstützen, sofern der Fahrer gleichzeitig in die Pedale tritt. Die Altersspanne der Käufer wird immer größer: von Anfang 30 bis weit über 70 finden sich E-Bike Fans. Die Gründe für deren Kauf sind individuell, in der Masse zeigt sich jedoch, dass der Spaßfaktor sowie die Möglichkeit längere Distanzen ohne größere Anstrengung zurücklegen zu können, wichtige Kaufkriterien sind. Das Pedelec als Universaltalent für Fahrten zur Arbeit, in der Freizeit oder für kleine Besorgungen zu nutzen und nicht mehr mit dem Auto, sondern mit dem E-Bike anzugehen, gefällt einfach.

Keine andere Klasse zeigt sich so vielfältig wie das elektrisch unterstützte Trekkingrad. Als Begleiter für die große Tour deckt das klassische E-Trekkingbike die größte Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten bei den E-Bikes ab. Ob Radurlaub mit Gepäck, Kurzstrecke ins Büro oder Ausflug ins Grüne – ein Trekking E-Bike macht die Szenarien problemlos mit.

Die Top-Argumente für Trekking-Pedelecs:

  • Reichweitenstarke Akkus und kräftige Motoren für lange Touren
  • Pannensichere Bereifung und Federgabeln für komfortables Reisen
  • Vollausstattung mit packtaschentauglichen Gepäckträgern, Schutzblechen und Beleuchtung


Unter allen E-Bike Kategorien bietet das Trekking E-Bike sicherlich das größte Spektrum an Einsatzgebieten. Entsprechend vielfältig fällen daher die möglichen Nutzer aus. Angesprochen werden in erster Linie diejenigen, die sich gerne aus Überzeugung in der Natur bewegen – nicht unbedingt aus sportlichen Motiven, sondern eher aus einer generellen Bewegungsmotivation heraus.

Ein Trekking E-Bike ist erste Wahl, wenn es darum geht, ein universelles Fahrrad mit eingebautem Rückenwind für jedwede gemäßigte Nutzung zu haben, egal ob als vollausgestattetes Pendlerrad, das bei Wind und Wetter und auch bei Dunkelheit genutzt werden kann oder aber bei einer längeren Packtaschentour, wo es auf Stabilität und Zuverlässigkeit ankommt.

Dass VICTORIA einen guten Ruf bei komfortorientierten Trekking-Ebikes genießt, ist kein Geheimnis. Hervorzuheben sind hier sicherlich die neu entwickelten Rahmen, die allesamt die Bosch PowerTube Batterien beherbergen. Eine wesentliche Komponente des guten Rufs ist aber auch, dass Victoria die komfortorientierten Trekking-Pedelecs mit einem deutlich überdurchschnittlichen Preis-Leistungs-Verhältniss anbieten kann.

Egal ob mit oder ohne Antrieb: VICTORIA Trekkingräder eint der immer gleiche gutmütige Grundcharakter. Sie zeichnen sich durch eine aufrecht-komfortable Sitzposition aus, woran das Cockpit, bestehend aus Lenker und Vorbau, großen Anteil hat: dieses ist recht hoch, der Lenker leicht zum Fahrer gezogen. Damit bietet es eine gute Übersicht über das Verkehrsgeschehen und empfiehlt sich für längere Genusstouren statt sportlicher Hatz.

Ein weiterer Komfortaspekt: Die Bauweise von Rahmen und Gabel ist solide und sorgt für eine satte Straßenlage sowie einen stoischen, komfortablen Geradeauslauf. Auch abseits asphaltierter Straßen sind die Trekking Bikes fahrsichere Begleiter.

Der Sicherheit kommt bei VICTORIA schon immer große Bedeutung zu. Neben den hydraulischen Scheiben- und Felgenbremsen, die über die Handbremshebel betätigt werden, haben viele Nabenschaltungsmodelle eine zusätzliche dritte Rücktrittbremse. Bei der Bereifung eines VICTORIA Trekking Pedelec wird durchweg auf einen hohen Pannenschutz Wert gelegt, zum Einsatz kommen u.a. die Testsiegermodelle von SCHWALBE.

Dazu finden qualitativ hochwertige Komponenten Verwendung, die sich durch hohe Funktionalität und Langlebigkeit auszeichnen. Neben Shimano Ketten- und Nabenschaltungen bzw. NuVinci Stufenlos-Getriebenaben kommen ausschließlich BOSCH Mittelmotoren für unsere Trekking E-Bikes zum Einsatz. In unterschiedlichen Versionen (Active Line, Active Line Plus, Performance, Performance CX) und Kapazitäten (300, 400 und 500 Wattstunden Powerpack Batterien) sind die Akkus teilweise sogar komplett in den Rahmen integriert (Bosch PowerTube Technologie mit 500 Wattstunden Kapazität).

Die Reichweite der Antriebe hängt von Bedingungen, wie Alter, Ladezustand, Topographie, Windverhältnissen, Bodenbeschaffenheit etc. ab, dennoch gilt: je höher die Kapazität der Batterie (300, 400, 500 Wh), desto höher auch die Reichweite, im Idealfall können das 150 Kilometer und mehr sein.

Das Cityrad
Das klassische Stadtrad bietet einen im Vergleich zum Trekkingrad eher tiefen Durchstieg, der Komfort steht hier im Vordergrund. Gefragt sind die urbanen Fahrräder aufgrund der Rahmenform in erster Linie bei Frauen, da der Aufstieg einfach gelingt, das Bein muss hier nicht über den Sattel geschwungen werden. Die Sitzposition ist aufrecht, bequem und entspannt. Relativ breite Reifen, Schutzbleche, Gepäckträger und eine StVZO-Beleuchtung ermöglichen komfortable Fahrten durch den Alltag und gemütliche Ausflüge am Wochenende. City-Räder bieten bei VICTORIA immer wartungsfreundliche Nabenschaltungen und eine Rücktrittbremse. Der komfortable Sattel ist auf Bequemlichkeit ausgelegt, nämlich weich und breit. Neben der Qualität und einem gewissen Standard fallen die Ansprüche an ein Cityrad geringer aus, es soll ein problemloser Begleiter bei allen Erledigungen und kürzeren Fahrten sein.

  • Tiefer Durchstieg, beliebt bei Frauen
  • Komfortabel
  • Aufrechte und bequeme Sitzposition
  • Wartungsarme Technik

Das Trekkingbike
Früher Tourenrad genannt, ist das Trekkingbike nach wie vor das Rad für alle Fälle und steht für die beliebteste Fahrradkategorie in Deutschland. Zur Zielgruppe zählen Frauen wie Männer, jedoch tendenziell eher Radfahrerinnen und Radler, die einen aktiven, sportlich orientierten Lebensstil pflegen. Auch längere Strecken, beispielsweise bei Radtouren am Wochenende, sind problemlos möglich. Ein Auge für technische Details ist dieser Zielgruppe nicht fremd.

Wofür steht ein Trekkingbike? Sich aktiv in der Natur bewegen, nicht zwingend sportlich, aber agil und nach Möglichkeit auch mit einer bequemen Sitz- und einer ergonomischen Armhaltung.

Dabei gibt es das Trekkingrad sowohl als sportliche Kettenschaltungs-Versionen als auch mit einer wartungsarmen Nabenschaltung, bei einigen Modellen sogar in Verbindung mit einem Riemenantrieb. Denn Trekking bedeutet bei VICTORIA die Kombination aus einem hohen Maß an Alltagstauglichkeit, verbunden mit einem hohen Komfortanteil.

Trekkingbikes sind typische Räder für den Alltag. Anders als die gemütlichen Cityräder sind sie sogar für längere Radtouren geeignet, eben Räder für fast alle Zwecke. Ein Trekking Rad ist besonders beliebt bei allen, denen ein herkömmliches Fahrrad zu konservativ ist und ein E-Bike aus Kostengründen oder Grundprinzipien nicht in Frage kommt.

  • Für aktive Radfahrer
  • Packtaschentaugliche Gepäckträger
  • Sportliche Kettenschaltungen
  • Wartungsarme Nabenschaltungen mit Gates Riemen

Das Urban Bike
Das Urban Bike ist eine relativ neue Kategorie und leitet sich aus dem klassischen Stadtrad ab. Ähnlich wie dieses überzeugen auch Urban Bikes mit der aufrechten und komfortablen Sitzposition sowie dem tiefen Durchstieg. Wartungsarme Komponenten kommen natürlich auch hier zum Einsatz. So statten wir die Urban Serie ausschließlich mit Nabenschaltungen aus und kombinieren diese für ein Höchstmaß an Wartungsarmut zudem mit modernen Riemen statt Ketten. In Abgrenzung zu den klassischen City Bikes soll ein Urban Bike aber auch in Sachen Optik mehr bieten. Moderne Hydroformgebung ermöglicht es, die Formensprache deutlich fließender und organischer zu gestalten und den Rädern somit einen ganz eigenen Charakter mit auf den Weg zu geben. Dazu zählen neben den zahlreichen Premiumkomponenten auch die komfortablen und breiten Reifen, die eine Federgabel schlicht überflüssig machen.

Ein Urban Bike mit Premium-Ausstattung sieht so aus: hydrogeformte und bis zu einem Fahrzeug-Gesamtgewicht von 170 kg belastbare Aluminium-Rahmen, dazu die voluminösen und komfortablen Super Moto Reifen von SCHWALBE. Für eine klare optische Linie sorgt auch die Spezialanfertigung des Gepäckträgers, der sich formschlüssig ins Gesamtbild einfügt, das Rücklicht gleich integriert hat und mit einer maximalen Zuladung von 25 kg auch ordentlich was wegstecken kann.

Dabei bleibt das VICTORIA Urban auch bei hoher Zuladung stabil, was bei einem Tiefeinsteiger keine Selbstverständlichkeit ist. Besondere Wartungsarmut versprechen die Nabenschaltungen, die es hier ausschließlich in Kombination mit Gates Riemen gibt. Die VICTORIA Urban Bikes fahren sich extrem souverän und sind überaus zuverlässig.

  • Urbane Sorglos-Baureihe dank modernstem Fahrradbau
  • Zulässiges Gesamtgewicht 170 kg
  • Wartungsarmut dank Riemen und Nabenschaltungen
  • Hoher Komfort aufgrund extrem breiter Bereifung

Das Retro-Fahrrad
Ähnlich wie beim Cityrad werden Retrobikes mit klassischem Nostalgie-Rahmen überwiegend von jüngeren Frauen gekauft, die damit einfache Fahrten des Alltags erledigen. Ihnen ist die Qualität beim Kauf ebenso wichtig, wie die Optik des VICTORIA Fahrrads oder die ausführliche Beratung im Fachhandel. Wie bei den Citybikes setzt VICTORIA bei den Retro-Modellen ausschließlich auf qualitativ hochwertige und wartungsarme Nabenschaltungen von Shimano. Ganz zu schweigen von der weiteren alltagstauglichen Ausstattung, die immer auch Schutzbleche, StVZO-konforme Beleuchtung sowie Gepäckträger, teils sogar hinten und vorne beinhaltet.